Wer wir sind

Wir sind eine Ausgründung der Technischen Universität Berlin und haben uns auf die Entwicklung von mobilen Softwarelösungen im Gesundheitsmarkt spezialisiert. Dabei decken unsere Leistungen den gesamten iterativen Entwicklungsprozess von der Konzeption, dem Entwurf und der Gestaltung, der inhaltlichen Entwicklung und Implementierung bis zur Evaluation und dem Release-Management ab.

Hauptaugenmerk liegt auf der zeitnahen Überführung wissenschaftlicher Erkenntnisse in digitale Begleiter sowohl für klassische Endnutzer, als auch für professionellen Nutzer. Dafür arbeitet unser Team aus Informatikern, Designern und Gesundheitswissenschaftlern eng mit unserer Alma Mater zusammen.

Entwicklung

Entwicklungsleistungen, aber nicht nur Implementierung! Wir entwickeln mit ihnen zusammen Ideen, Konzepte, Prototypen und vollständige Anwendungen inkl. notwendiger Backendlösungen.

Design

Bei uns orientiert sich die visuelle Gestaltung und das Interaktionsdesign an den Bedürfnissen der Nutzergruppen und ihrer Corporate Identity. Ein Spannungsfeld, was oftmals vergessen wird.

Beratung

Wir helfen Ihnen bei der Bewertung mobiler Konzepte für das Gesundheitswesen. Das umfasst nicht nur Reichweite und Nutzergruppen, sondern gerade auch ethische, soziale und rechtliche Aspekte.

Zielgruppen

Neue digitale Begleiter sollten immer mit der Zielgruppe abgestimmt werden. Den Zugang zu einer Vielzahl, auch sehr spezieller Zielgruppen, gewährleistet unser großes Netzwerk.

Analyse

Die Welt dreht sich weiter! Wir analysieren ihren bestehenden Lösungen bzgl. Potentialen die sich aus dem immer schneller werdenden technischen und wissenschaftlichen Fortschritt ergeben.

Sicherheit

Wir zeigen ihnen Wege, Möglichkeiten und Lösungen um Datenschutz und Datensicherheit zu erreichen. Wir begleiten sie bei Prüfungs- und Zertifizierungsverfahren, zum Beispiel durch den ULD.


Projekte

Das Ziel unserer Projekte ist es mHealth-Lösungen bereitzustellen, welche dem Nutzer beim aktive Management seiner Gesundheit unterstützen. Gleichzeitig wollen wir die Ideen der "Personalized Healthcare" auch in die IKT-Tools einbringen, welche von Fachkräften benutzt werden. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl unser Projekte:

Die CuraCase App

Eine mobile elektronische Patientenakte als Applikation auf einem Tablet-PC soll die Betreuung von Patienten organisierter und leichter gestalten. Die App wurde im Rahmen des Kompetenzzentrums digitale Präventionsassistenz (KoPrA) vom DAI-Labor der Technischen Universität Berlin (TU Berlin) in Zusammenarbeit mit der AOK Nordost und dem AOK-Bundesverband entwickelt und soll Einsatz bei Patientenbesuchen der "agneszwei"-Fachkräfte finden. Wir übernehmen die Fertigstellung, der Überführung in den Regelbetrieb und der Betreuung der Nutzer.

Bild 1: Dashboard der CuraCase App mit Zugriff auf die Hauptfunktionen und Highlighting der wichtigsten Ereignisse.

Bild 2: Die Kontakte werden nach Patienten, Ärzten und weiteren Kontakten unterschieden.

Bild 3: Die Patientenakte ist vor allem auf das Fallmanagement der agneszwei Fachkräfte ausgerichtet.

Bild 4: Neben Risikoeinschätzungen für eine Vielzahl von Indikationen, stehen auch spezielle Dokumentationsfunktionen bereit.

Die AOK Schwanger App

Der mobile Begleiter während der Schwangerschaft ist rund um einen Wochenkalender aufgebaut. Dieser bietet in eine Vielzahl Informationen von rechtlichen Fragestellungen, über Ernährungs- und Bewegungstipps bis hin zu Medikamenten während der Schwangerschaft uvm. Ergänzend werden verschiedene Extras (Checklisten, Bauchtagebuch, AOK Angebote, uvm.) bereitgestellt.

Wir übernehmen die Betreuung des Regelbetriebes. Laden sie die App jetzt herunter:

  AOK Schwanger für Android
  AOK Schwanger für iOS

Bild 1: Splash-Screen der AOK Schwanger App.

Bild 2: Meine SWS begleitet von der 4ten bis zur letzten Woche.

Die AOK HealthNavigator App

AOK HealthNavigator ist kostenlos und dient geflüchteten Menschen und behandelnden Ärzten als Übersetzer im Behandlungszimmer und hilfreicher Navigator durch das deutsche Gesundheitssystem.

Laden Sie die App jetzt herunter:

  AOK HealthNavigator für Android
  AOK HealthNavigator für iOS
  Presseinformationen zum AOK HealthNavigator

Bild 1: Mehrsprachige Inhalte (Deutsch, Englisch, Persisch, Arabisch).

Bild 2: Unterstützung des Arzt-Patienten-Gespräches vor, während und nach der Behandlung.